Akkusauger billiger

Akkusauger billiger

Akkusauger auch Akkustaubsauger und Handstaubsauger genannt, sind kleine, batteriebetriebene Staubsauger, die für kleine Reinigungen eingesetzt werden. Die Akkusauger sind handlich und leicht und auch wegen ihrer kleinen Größe sehr leicht zu Transportieren und zu Verstauen. Zudem hat man an diesen kein nerviges Kabel, sondern kommt von einem zum anderen Ort. Oft werden diese auch mit einer Wandhalterung angeboten, so kann man diesen direkt an der Wand hängen haben. Meistens sind die Akkusauger nur 30 bis 50 Zentimeter groß, kann aber je nach Modell auch kleiner oder größer ausfallen. Sie sind auch verschiedene schwer; so kann ein leichtes Modell lediglich 2 Kilogramm, ein schweres 6 Kilogramm wiegen.

Aufgeladen wird der Akkusauger an einer Aufladestation und kann dabei an einer Kontrollleiste sehen wie hoch der Sauger aufgeladen ist. Die komplette Aufladung dauert nur ein paar Stunden. Diese werden oft für die Küche, für kleine Ecken, wo man nicht mit einem großen Staubsauger hinkommt, für kleine Missgeschicke, zum Putzen von Tischen statt mit Tüchern und für das Saugen im Auto, eingesetzt, da er viel schneller einsatzbereit ist wie ein schwerer, kabelgebundener Sauger. Für große Flächen ist ein Akkusauger nicht geeignet, da dieser zum einen so klein, zum anderen auch wegen seiner Größe nicht so leistungsstark ist, wie ein normal großer Kabel-Staubsauger, doch im Vergleich ist ein Akkusauger preislich viel günstiger erhältlich. Neben den Handstaubsaugern gehören auch sogenannte Bürstensauger zu den Akkusaugern. Diese sind nicht mit den Handstaubsaugern oder auch gewöhnlichen Staubsaugern zu vergleichen, da diese in einem Kehrverfahren den Schmutz aufsaugen und vom Aussehen auch meistens eher einem Besen als einem Staubsauger ähneln.