Fernseher im Wandel der Zeit

Fernseher im Wandel der Zeit

Können Sie sich heute noch ein Leben ohne den Fernseher vorstellen? Wohl eher nicht.

Haben Sie noch einen Schwarz-Weiß-Fernseher? Wohl eher auch nicht.

Gucken Sie noch mit der Hausantenne? Auch nicht.

Wenn Sie jetzt gerade auch alle drei Fragen so beantwortet haben gratuliere ich Ihnen. Sie sind beim Fernseher genau dem Wandel der Zeit gefolgt oder sind noch so jung, dass sie sich nicht an diese Dinge erinnern können.

Gehen wir doch mal gemeinsam in die Vergangenheit des Fernsehers und des Fernsehens überhaupt.

Das Geburtsjahr des Fernsehers ist eigentlich schon 1886 als der deutsche Techniker und Erfinder Paul Nipkow die Idee eines mechanischen Fernsehers patentieren ließ. Jedoch kam erst 1952 der erste Fernseher in Deutschland auf den Markt. Im gleichen Jahr begann der NWDR mit einem regelmäßigen zweistündigen Programm im Norden Deutschlands. Der erste Fernseher war der Telefunken FE8 und kostete damals 1.000 Mark. Dieser Fernseher war ein einfaches Schwarz-Weiß-Gerät mit zwei Knöpfen.

Die Einführung des Farbfernsehens am 25. August 1967 anlässlich der Internationalen Funkausstellung in Berlin belebte in Deutschland den Markt für Fernseher erneut. Es gab zwar auch weiterhin noch bis in die späten 1970er Jahre verschiedene Sendungen die nur in Schwarz/Weiß übertragen wurden. Die meisten Familien stiegen aber auf einen Farbfernseher um.

Dann folgte der nächste Boom durch die Einführung des Privatfernsehens und des Videotextes. Auf einmal gab es immer mehr Programme und Angebote. Und die Geräte benötigten immer mehr Speicherplätze um die ganzen Programme überhaupt noch bewältigen zu können.

Und heutzutage? Heute haben wir mindestens einen Farbfernseher mit Videotext. Wenn nicht sogar einen neuen Plasma- oder LCD-Fernseher. Wenn wir Kabelempfang haben, so etwa 40 Fernsehprogramme. Bei Satellitenempfang sogar etwa 300 Programme. Bei dieser Vielzahl von Programmen können wir uns über alle Themen informieren. So gibt es selbstverständlich TV Programme, die ausschließlich Nachrichten, Interessantes aus der Tierwelt oder aus der Biologie mit Verhütung, Geburt und vielem mehr ausstrahlen.

Das ist der Wandel der Zeit.